Virtuelle Realität: Die Zukunft des Führungskräftetrainings

by
AImee
March 17, 2022
Auf Deutsch

Was ist VR?

VR ist eine Abkürzung für Virtual Reality. Dabei wird eine 3D-Umgebung geschaffen, in die der Spieler völlig eintaucht. Es gibt drei Haupttypen von VR. 

  • Mobile VR: ist die einfachste Variante und erfordert nur ein VR-Headset und ein Smartphone. Das Smartphone des Nutzers wird in das VR-Headset gesteckt und die Simulation wird auf dem Smartphone ausgeführt.
  • Standalone-VR: ist eine fortgeschrittenere Form von VR als mobile VR. Sie erfordert ein Headset, mit dem die Simulation ausgeführt wird, und benötigt keine zusätzlichen Geräte oder Kabel.
  • Desktop-VR: Dies ist die hochwertigste Form der VR, die dem Benutzer die intensivsten Erfahrungen bietet. Sie erfordert leistungsstarke Computer und ein fortschrittliches VR-Headset. Die fortschrittlichsten VR-Simulationen und Spiele erfordern in der Regel Desktop-VR. 

VR für Unternehmensschulungen? 

Menschen lernen am besten, indem sie etwas tun und sofortiges Feedback erhalten. Erfahrungslernen ist nachweislich der effektivste Weg, um sicherzustellen, dass unser Gehirn Informationen aufnimmt und behält. In den letzten Jahren sind die Kosten für den Einsatz von VR erheblich gesunken, so dass VR-Schulungen leichter zugänglich sind. Jetzt kann VR in jeder Branche eingesetzt werden, um jede mögliche Fähigkeit zu vermitteln, einschließlich Soft Skills wie Rhetorik, Verkauf, Verhandlung und Networking. Die virtuelle Realität ist auch ein äußerst effektives Instrument für die Schulung und Entwicklung von Führungskräften, da sie eine ausfallsichere Umgebung zum Ausprobieren neuer Führungsstile bietet. 

Wurde VR für die Weiterbildung in Unternehmen getestet?

Auf jeden Fall. Es klingt sehr futuristisch, aber in Wirklichkeit ist VR bereits ein gängiges Instrument, das von Unternehmen eingesetzt wird, um Hard Skills, Soft Skills und kulturelle Lektionen zu vermitteln. 

Walmart hat über eine Million seiner Mitarbeiter in VR geschult. Das Unternehmen nutzt die virtuelle Realität, um seinen Mitarbeitern den Umgang mit bestimmten Maschinen beizubringen. Durch die Umstellung von herkömmlichen Schulungsmethoden auf Virtual-Reality-Schulungen konnte Walmart die Schulungszeit von 8 Stunden auf nur 15 Minuten verkürzen, ohne dass die Effizienz darunter gelitten hätte. 

Verizon hat eine Virtual-Reality-Simulation entwickelt, in der seine Call-Center-Mitarbeiter die Deeskalation mit einem aufgebrachten Kunden üben können. Die Teilnehmer können in dieser sicheren Umgebung ihre Sprechfertigkeit und ihr aktives Zuhören verbessern, so dass sie besser vorbereitet sind, wenn sie im wirklichen Leben auf einen unzufriedenen Kunden treffen. Verizon konnte durch den Einsatz von VR auch die Schulungszeit erheblich verkürzen: von 10 Stunden pro Person auf nur 30 Minuten. 

Employee culture is an extremely important component of the Sprouts brand. Sprouts tested a subset of about 300 employees on their conceptual understanding of the company’s core values. Half of the employees were trained on the core values through VR and half used PowerPoint training. 48% of the trainees who did VR learned all 6 concepts perfectly, compared to only 3% who used traditional methods.

Die Hotelgruppe nutzt VR-Training, um das Einfühlungsvermögen ihrer Führungskräfte zu fördern. Mithilfe von Virtual Reality schlüpfen die Teammitglieder in die Rolle von Hotelmitarbeitern - Zimmerservice, Housekeepern, Food/Beverage-Managern und anderen -, um den Führungskräften ein besseres Verständnis für die täglichen Abläufe in den zahlreichen Hotels und Resorts des Unternehmens zu vermitteln.

Das Versicherungsunternehmen nutzt die VR, um neue Schadensregulierer auszubilden. In der Vergangenheit schickte Farmers neue Mitarbeiter in ein spezielles zweistöckiges Schulungsheim in Los Angeles. Jetzt, mit VR, können die Auszubildenden anhand von sechs einzigartigen Grundrissen und 500 verschiedenen Schadensszenarien üben. Die VR bietet nicht nur weitaus mehr Möglichkeiten für Ausbildung und Entwicklung, sondern spart dem Unternehmen auch 300.000 Dollar pro Jahr an Reisekosten. 

Das Transportunternehmen nutzt die virtuelle Realität, um Paketabfertiger in einer sicheren und kontrollierten Umgebung zu schulen

Vor der VR wurden neue UPS Fahrer durch das Fahren eines echten LKWs auf der Straße mit einem Touchscreen-Tablet in der Hand ausgebildet. Glücklicherweise trainieren neue Fahrer jetzt in der virtuellen Realität. Sie lernen sichere Fahrpraktiken und erkennen potenzielle Gefahren in einem virtuellen Raum. Diese viel sicherere Methode wird mit der Ausbildung am Arbeitsplatz kombiniert, um das Lernen zu beschleunigen und sicherzustellen, dass das im Klassenzimmer Gelernte auf die beruflichen Fähigkeiten übertragen wird.

Immer noch nicht überzeugt? Hier sind die Zahlen.

Diese Studie von PwC zeigt, dass Schulungen mit virtueller Realität effektiver sind als Schulungen im Klassenzimmer oder online. Ausgewählte Mitarbeiter einer Gruppe neuer Führungskräfte an 12 US-Standorten absolvierten dieselbe Weiterbildung - die sich mit integrativer Führung befasst - in einer von drei Lernmodalitäten: Präsenzunterricht, E-Learning und V-Learning (VR). Die Studie zeigte, dass VR-Lernende:

  • 4x schneller lernten als im Klassenzimmer
  • 275 % mehr Zuversicht, die in der Schulung erlernten Fähigkeiten anzuwenden
  • eine 3,75-mal stärkere emotionale Bindung an den Inhalt als Lernende im Klassenzimmer
  •  4x konzentrierter als ihre E-Learning-Kollegen.

Wenn Sie glauben, dass VR-Training das Richtige für Ihr Führungsteam sein könnte und mehr erfahren möchten, kontaktieren Sie uns hier.

Hungry for more?

check out some other posts on this topic

Subscribe for updates

Stay up to date with development updates, announcements, new articles, interviews, network stuff and more.

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.